Ein Lehrer hilft einer jungen Frau bei Schularbeiten

Unsere Konzeptverfahren

Konzeptverfahren bieten die Chance zur Realisierung innovativer, standortgerechter Nutzungskonzepte, insbesondere bezahlbaren und zugleich bedarfsgerechten Wohnraum zu schaffen, soziale Projekte wie etwa Angebote für benachteiligte Bevölkerungsgruppen umzusetzen oder ein breites Spektrum an kulturellen Angeboten bereitzustellen.

Die Veräußerung eines Grundstücks, für das ein öffentliches Interesse bezüglich der künftigen Nutzung besteht, erfolgt über das sogenannte Konzeptverfahren. Das entscheidende Kriterium hierbei ist die Qualität des Nutzungskonzepts, das im Idealfall das Potenzial hat, die Attraktivität des Standorts zu stärken. Das Land möchte hier die Eigentümerfunktion jedoch nicht selbst ausüben, sondern lediglich die künftige Nutzung mitbestimmen.

Aktueller Hinweis zu den Konzeptverfahren

Seit 2016 vermarktet die BIM im Rahmen der Transparenten Liegenschaftspolitik Grundstücke unter anderem im Wege von Konzeptverfahren. Nach fünf Jahren haben wir nun eine erste Bilanz gezogen. Dabei war das Feedback der Bieter:innen vergangener Verfahren für uns besonders wichtig. Die Antworten aus einer entsprechenden Online-Umfrage haben wir in Workshops mit der Zivilgesellschaft und politischen Akteur:innen ausgewertet. Um die Verfahren für die Bieter:innen zu vereinfachen und mehr Transparenz zu schaffen, haben wir anschließend in Arbeitsgruppen gemeinsam neue Prozesse entwickelt. Nach zeitintensiven Austauschrunden mit den verantwortlichen politischen Vertreter:innen stehen wir nun kurz vor der Finalisierung optimierter Prozesse, sodass wir, mit etwas Verspätung, im zweiten Halbjahr 2022 mit den neuen Konzeptverfahren starten können.

Vorabinformation

Hier finden Sie eine Übersicht für die bisher vorgesehenen Konzeptverfahren im Zeitraum 2022.

Download

Konzeptverfahren erklärt

Mehr rund um das Konzeptverfahren erfahren Sie in unserer Broschüre "Konzeptverfahren - kurz und knapp".

Download

Geplante Konzeptverfahren (Previews)

Skalitzer Str. 40

Für das ca. 369 m²-große, zentral gelegene Grundstück im Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg ist die Vergabe in einem Erbbaurecht geplant.

Zur Preview

Heidekampweg 51

Für das ca. 5.498 m²-große, ruhig gelegene Grundstück im Ortsteil Baumschulenweg ist die Vergabe in einem Erbbaurecht geplant.

Zur Preview

Brückenstraße 20

Für das ca. 829 m²-große, an der Spree gelegene Grundstück im Ortsteil Schöneweide ist die Vergabe in einem Erbbaurecht geplant.

Zur Preview

Ackerstraße 28

Für das ca. 657 m²-große Grundstück mit attraktiver Lage in Berlin Mitte ist die Vergabe in einem Erbbaurecht geplant.

Zur Preview

Laufende Konzeptverfahren

Hier finden Sie die Exposés und Formvorlagen aller laufenden Konzeptverfahren.