Vergabe einer Dienstleistungskonzession für die Gastronomiebewirtschaftung am Standort Museumsdorf Düppel, Clauertstr. 11 in 14163 Berlin

Land Berlin (SILB Sondervermögen Immobilien des Landes Berlin), vertreten durch die BIM Berliner Immobilienmanagement GmbH, Keibelstraße 36, in 10178 Berlin

Jana Münzenberger, Bereich Vertrieb, Vermietung,

E-Mail: jana.muenzenberger@bim-berlin.de   

Es handelt sich um die Vergabe einer Dienstleistungskonzession im Unterschwellenbereich, mangels gesetzlicher Regelungen ist das vergaberechtliche Nachprüfungsverfahren nicht eröffnet.

Der Bewirtschaftungsgegenstand soll in einem einstufigen Verfahren vergeben werden.

Die BIM Berliner Immobilienmanagement GmbH als Vertretung der Stiftung Stadtmuseum Berlin (Land Berlin - SILB Sondervermögen Immobilien des Landes Berlin) möchte auf der Liegenschaft Clauertstr. 11 in 14163 Berlin (Museumsdorf Düppel) voraussichtlich zum 01.03.2022 eine Neuvermietung der Gastronomie mit einer mietvertraglichen Festlaufzeit von 4 Jahren vornehmen. Am vorgenannten Standort sind insgesamt ca. 55.000 Besucher jährlich sowie ca. 10 Angestellte vor Ort zu versorgen.

Am Standort Clauertstraße 11, 14163 Berlin befindet sich das Museumsdorf Düppel, der einzige „grüne“ Standort des Stadtmuseums Berlin. Neben den Themen Mittelalter und Stadtgeschichte, die sich aus den räumlich-inhaltlichen Kontexten ergeben, sollen des Weiteren die Themen Ökologie und Nachhaltigkeit praktisch vermittelt werden. Erst durch das Begreifen der Vergangenheit kann die Gegenwart verstanden und die Zukunft sinnvoll mitgestaltet werden.

Düppel erreicht als Freilichtmuseum andere Zielgruppen als die übrigen Standorte der Stiftung. Diese Chance gilt es verstärkt zu nutzen, um ein inklusives Museum als Begegnungsort zu entwickeln, in dem sich alle Zielgruppen angesprochen fühlen.

Die Mietfläche beträgt ca. 97 m², bestehend aus Küche, Schankraum und 2 Lagerräumen. Küchentechnik ist nicht vorhanden.

Ein Lageplan, ein Grundriss, ein Mustermietvertrag und weitere Verfahrensdokumente stehen zum Download bereit (siehe Verfahrenserklärung).

Die Bewirtschaftung der Speise-und Schankwirtschaft soll durch einen externen Mieter/Betreiber/Bewirtschafter erfolgen.

Die Unterlagen stehen zum Download über eine Sharepointlösung im Internet bereit. Die Freigabe erhalten Sie auf Anfrage unter Jana.Muenzenberger@bim-berlin.de.

Bereitstellung der Unterlagen 27.09.2021
Abgabetermin Angebot 22.10.2021
Bereitstellung der Probemenüs ab ca. 45. KW 2021