Kompetenzbereich: Ergebnisse zählen

Um erfolgreich zu sein, musst Du alle Herausforderungen akzeptieren, die Dir in den Weg kommen. Du kannst nicht nur die akzeptieren, die Du magst.

Mike Gafka
Anja Hartge

Als Führungskräfte im Property Management sind wir im Besonderen gefordert, da viele Aufgaben und Herausforderungen des Unternehmens bei uns zusammenlaufen und immer die uns anvertrauten Immobilien und Nutzer betreffen. In der Regel können wir uns nicht aussuchen, ob uns eine Aufgabe gefällt oder nicht - jede Herausforderung hat ihre Berechtigung und bedarf eines professionellen Umgangs.

Deshalb ist es wichtig gedanklich immer ein paar Schritte voraus zu sein, denn am Ende des Tages zählen die Ergebnisse. Dabei ist für uns die Expertise unserer Mitarbeiter unerlässlich. Als Führungskräfte ist es unsere Aufgabe sie entsprechend ihrer Stärken einzusetzen und ihnen Freiräume zur Gestaltung zu geben. So halten wir die Balance zwischen operativen Herausforderungen und strategischer Planung für unseren Bereich

Anja Hartge (Teamleiterin Property Management)

  • Als Führungskräfte der BIM kennen und erkennen wir unsere Ziele und Aufgaben. Dafür entwickeln wir passende Strategien und berücksichtigen dabei auch die Belange anderer Unternehmensbereiche.
  • Wir sorgen für einen effizienten Austausch von Informationen und Transfer von Know-how zwischen den Teams und Bereichen.
  • Wir halten Balance zwischen strategischer Planung und operativem Tagesgeschäft.
  • Entscheidungen treffen wir zügig und wie ein ordentlicher Kaufmann. Dabei orientieren wir uns am Interesse unserer Kunden.
  • Unsere Mitarbeiter setzen wir bewusst nach ihren Stärken ein und geben ihnen Freiraum für die Realisierung eigener Ideen.
  • Wir delegieren mit den Aufgaben die dazugehörige Entscheidungskompetenz und Verantwortung.
  • Wir arbeiten nach dem Prinzip „keep it simple“ und stellen komplexe Sachverhalte für den jeweiligen Adressaten verständlich dar.
Zurück