vier Leute sitzen in einem Besprechungsraum und hören einem Mann zu

Aufsichtsräte der BIM

Der Aufsichtsrat der BIM Berliner Immobilienmanagement GmbH überwacht die Aktivitäten der Geschäftsführung: Zum einen im Hinblick auf Rechtmäßigkeit, Zweckmäßigkeit und Wirtschaftlichkeit der Geschäftsprozesse, zum anderen hinsichtlich aller weiteren Angelegenheiten des Sondervermögen Immobilien des Landes Berlin (Sondervermögen). Zu diesem Zweck tritt der Aufsichtsrat in der Regel viermal pro Jahr zusammen. Die Geschäftsführung hält den Aufsichtsrat durch schriftliche und mündliche Berichte auf dem Laufenden. In Zusammenarbeit mit externen Wirtschaftsprüfer*innen berät der Aufsichtsrat bei den Jahresabschlüssen und Lageberichten. Wenn es keinen Anlass zu Beanstandungen gibt, erklärt der Aufsichtsrat seine Zustimmung zum Jahresabschluss und zu den Lageberichten.

Bitte wählen:

BIM GmbH

  • Vorsitz: Staatssekretärin Vera Junker, Senatsverwaltung für Finanzen, Berlin
  • Staatssekretärin Sabine Smentek, Senatsverwaltung für Inneres und Sport, Berlin
  • Dr. Jochen Rettler, Geschäftsführer Dr. Rettler Service GmbH, München
  • Heidrun Rhode-Mühlenhoff, Leiterin Abteilung IV, Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe, Berlin
  • Lydia Rößiger, BIM Berliner Immobilienmanagement GmbH, Bereich Baumanagement, (Arbeitnehmervertreterin)
  • Dierk Weissenborn, BIM Berliner Immobilienmanagement GmbH, Bereich Recht, (Arbeitnehmervertreter)