Ob aktuelle Neuigkeiten, Projekte oder Termine – alles was bei der BIM los ist, erfahren Sie hier.

Azubiprojekt ausgezeichnet

Unsere Auszubildenden Veronika Schiewe und Annalena Dannenbring haben im Rahmen ihrer IHK-Zusatzausbildung zu Energiescouts ein Konzept zur Energieeinsparung am Arbeitsplatz entwickelt. Nachdem sie damit bereits berlinweit den 2. Platz erringen konnten, durften sie am 25. Juni an der europaweiten Ehrung im Haus der deutschen Wirtschaft in Berlin teilnehmen, bei der auch Umweltministerin Svenja Schulze (SPD) vor Ort war, um den jeweils besten Beitrag aus einem kleinen, mittelständischen sowie einem Großunternehmen zu küren.

Auch wenn es am Ende nicht ganz für einen ersten Platz gereicht hat, gratulieren wir unseren beiden Energiescouts natürlich ganz herzlich!

(Foto: DIHK/Jens Schicke)

Karriere

Konzeptverfahren für Strandbad Tegel geplant

Im Auftrag der Grundstückseigentümerin BBB Infrastruktur GmbH & Co. KG führte die BIM ein Interessenbekundungsverfah­ren durch. Nach Auswertung der eingegangenen Interessenbekundungen wurde beschlossen für das Strandbad Tegel  ein Konzeptverfahren durchzuführen.

Zielsetzung ist die Vergabe eines Erbbaurechts an einen Investor, der auf dem rd. 31.000 m²-großen Grundstück unter der Maßgabe der Aufrechterhaltung des saisonalen öffentlichen Badebetriebs ein Nutzungskonzept realisiert, welches im Idealfall das Potential hat, die Attraktivität des Standorts zu stärken und positiv auf den gesamten Bezirk auszustrahlen.

Der Starttermin ist für die 2. Jahreshälfte 2019 vorgesehen. Mehr dazu in der Preview.

Immobilien

Erneute Zertifizierung audit berufundfamilie

Seit 2012 hat die BIM das Zertifikat zum audit berufundfamilie inne. Bei der 21. Zertifikatsverleihung am 25. Juni 2019 in Berlin wurde die Zertifizierung nun zum dritten Mal in Folge erreicht.

Unter dem Veranstaltungsmotto „Vielfalt voraus – auf Kurs mit fortschrittlichen Personalmanagement“ nahm Romy Steinmann (3.v.r.), Leiterin Personal bei der BIM, das Zertifikat entgegen. Verliehen wurde es von John-Philip Hammersen, Geschäftsführer der Gemeinnützigen Hertie-Stiftung, und Oliver Schmitz, Geschäftsführer der berufundfamilie Service GmbH.

Mehr zum Thema Beruf & Familie und weitere Benefits der BIM finden Sie hier.

(Foto: berufundfamilie, Thomas Ruddies / Christoph Petras)

Unternehmen

BIM Geschäftsbericht 2018

Ca. 312 Mio Euro hat die BIM im Geschäftsjahr 2018 erwirtschaftet und damit die angestrebten Ziele übertroffen. Dabei haben wir uns letztes Jahr nicht nur mit den neuen und wachsenden Bedarfen der Stadt auseinandergesetzt, sondern auch wie wir die BIM fit für die Herausforderungen und Aufgaben der Zunkunft machen.

Lesen Sie im Geschäftsbericht außerdem über unsere Maßnahmen zum erreichen der Klimaschutzziele, Projekte wie das Dragonerareal und das Haus der Statistik  sowie abgeschlossene Erfolgsprojekte wie den Neubau für das Landeslabor Berlin-Brandenburg.

Zum Geschäftsbericht

Unternehmen

Grundstück an der Schöneberger Linse verkauft

Das erste von vier Konzeptverfahren-Grundstücken an der Schöneberger Linse wurde verkauft. Es ist damit das erste Konzeptverfahren im Rahmen der neuen transparenten Liegenschaftspolitik, das die BIM Berliner Immobilienmanagement GmbH erfolgreich für das Land Berlin abgeschlossen hat.

Mit dem Kauf hat sich die HolzHaus SL GbR, die als Baugruppe ein selbstgenutztes Wohngebäude in Holzbauweise errichtet, ebenfalls verpflichtet zwei förderfähige Mietwohnungen mit anzubieten.  Neben vielfältigen Angeboten  für die Wohn- und Kiezgemeinschaft konnte sie auch den Jugendhilfeverein FAB eV als Gewerbenutzer im Erdgeschoss gewinnen.

(Entwurf: SCHARABI Architekten)

Unternehmen

Ausstellung Haus der Statistik

Als innovatives Modell kooperativer Stadtentwicklung erregt das Haus der Statistik international Aufsehen. Seit dem 8. Juni zeigt nun eine Ausstellung die Entwicklung des Projekts seit dem Jahr 2015, dokumentiert das städtebauliche Werkstattverfahren und gibt Ausblick auf die Zukunft.

Noch bis zum 21. Juli können Sie jeden Donnerstag, Freitag und Samstag von 10 bis 18 Uhr einfach vorbeikommen in der Karl-Marx-Allee 1, 10178 Berlin.

Der Eintritt ist frei.

Veranstaltungen