Ob aktuelle Neuigkeiten, Projekte oder Termine – alles was bei der BIM los ist, erfahren Sie hier.

B.E.M. modernisiert Polizeiwache in der Friesenstraße

Die B.E.M. Berliner Energiemanagement GmbH, eine Tochter der BIM Berliner Immobilienmanagement GmbH (BIM), wird gemeinsam mit den Berliner Stadtwerken die sanierungsbedürftigen Heizanlagen in der Polizeidirektion 5 in Kreuzberg modernisieren. Ein entsprechender Vertrag wurde diese Woche unterzeichnet. Er sieht im Ergebnis eine enorme Reduzierung der CO2-Emissionen um rund 2.000 Tonnen pro Jahr sowie 250.000 Euro eingesparte Energiekosten im Jahr vor. Bis 2020 ist geplant, fünf weitere Liegenschaften energetisch zu modernisieren. Zur Pressemitteilung

Zu sehen: v.l. Andreas Irmer (Geschäftsführer Berliner Stadtwerke), Julian Silbermann (Leiter Energiedienstleitungen BSW), Sven Lemiss (Geschäftsführer BIM), Jörg Simon (Vorstandsvorsitzender Berliner Wasserbetriebe), Andreas Tiemann (Geschäftsleiter B.E.M.)

Bild: Benjamin Pritzkuleit

B.E.M.

Feierlichen Eröffnung der „Werkstatt Haus der Statistik“

Im ehemaligen Fahrrad Flöckner eröffnete heute um 12.00 Uhr die „Werkstatt Haus der Statistik“. In den nächsten vier Monaten werden in einem kooperativen Planungsverfahren sowie damit verknüpften öffentlichen Workshops Konzepte für ergänzende Neubauten und Umnutzungen des Gebäudeensembles entwickelt. Sowohl für den Kooperations- als auch den Planungsprozess haben die Kooperationspartner neuartige, z.T. experimentelle Methoden verabredet.

Mehr Informationen  finden Sie in unserer Pressemitteilung.

Projekte

BIM bei den 14.Innovation Excellence Days

"Innovationsökosystem Berlin – Vom Innovationsgeschehen zum Innovationsmanagement“ – darüber diskutierten Experten aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik, darunter auch Seven Lemiss und Jens Burkhardt von der BIM, auf den 14. Innovation Excellence Days am 23. und 24. August in Berlin. Das Event fand im Deutschen Technikmuseum sowie im Frauenhofer-Institut für Zuverlässigkeit und Mikrointegration (IZM) statt und wurde von der BIM, Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie GmbH sowie der innofocus GmbH organisiert. Schwerpunktthemen waren die innovationsfördernde Beschaffung für Innovationen in urbanen Infrastrukturbereichen sowie die langfristigen Visionen im Innovationsmanagement der Stadt.

Mehr dazu hier

Unternehmen

Haus der Statistik soll neues Gesicht mit altem Charme erhalten

Im Zuge der Sanierung des ehemaligen Hauses der Statistik am Berliner Alexanderplatz hat die BIM Berliner Immobilienmanagement GmbH (BIM) einen Fassadenwettbewerb initiiert, dessen Gewinner am Montag gekürt wurde. Geplant sind eine zeitgemäße Rekonstruktion der Original-Fassade sowie ein begrünter Neubau. Der besondere Charme des Baus soll erhalten bleiben. Die Jury erhielt insgesamt 81 Entwürfe, die vom 20. bis zum 26. August 2018 täglich zwischen 10.00 Uhr und 20.00 Uhr im ehemaligen Fahrrad Flöckner in der Otto-Braun-Straße 72 am Haus der Statistik besichtigt werden können. Zur Pressemitteilung

Projekte

Ein Herz für Bienen

Die BIM möchte mit ihren Ressourcen dazu beitragen, den Bestand an Bienen in Berlin aufrechtzuerhalten und auszubauen. In einem Pilotprojekt baut Sie auf ihrem Dach in der Keibelstraße in Mitte deshalb zwei Bienenvölker auf.

Was steckt hinter der Aktion? Die BIM begreift sich nicht nur als Dienstleister für landeseigene Immobilien, sondern nimmt ebenso ihre soziale, kulturelle, ökonomische und ökologische Verantwortung für die Stadt Berlin wahr. Das Thema Nachhaltigkeit spielt  daher nicht nur bei der Bewirtschaftung  eine große Rolle.

Um den Aufbau und die Pflege der Bienen kümmert sich Dennis Key, ein Mitarbeiter des Unternehmens aus dem Bereich Baumanagement, der als Hobbyimker im eigenen Garten bereits seit Jahren Erfahrung mit den Insekten gesammelt hat. In den nächsten Wochen wird er die rund 20.000 Bienen mit Zucker auffüttern und sie gegen die Varroamilbe rüsten. In rund einem Jahr werden die Bienen den ersten Honig liefern. Bienen sind jedoch weit mehr als nur Honigproduzenten. Die Insekten zählen zu den wichtigsten Nutztieren weltweit.

Übrigens: Schon seit 2012 stellt die BIM interessierten Imkern Freiflächen aus ihrem Portfolio für die Bienenzucht zur Verfügung und trägt so zu einer bienenreichen Stadt bei.

Engagement

BIM unterstützt bei der Berufsorientierung

Die BIM Berliner Immobilienmanagement GmbH (BIM) beteiligt sich an „Berlin braucht dich!“, einem Modellprojekt des Beruflichen Qualifizierungsnetzwerks für Migrantinnen und Migranten, kurz BQN Berlin.

Bei dem Projekt werden vor allem Jugendliche mit Migrationshintergrund bei der Suche nach einem geeigneten Beruf unterstützt. Ziel ist es, Berufsorientierung und Ausbildung zukunftsfähig zu gestalten und die Vielfalt Berlins auch in der Arbeitswelt gewinnbringend zu nutzen. Die BIM setzt sich bereits seit Jahren für Chancengleichheit im Beruf ein und ermuntert Menschen mit Migrationshintergrund dazu, sich bei ihr zu bewerben. Im Rahmen der Aktion plant die BIM, demnächst zweiwöchige Schnupperpraktika anzubieten, um Jugendliche für den Ausbildungsberuf „Kaufmann/-frau für Büromanagement“ zu begeistern. Die Praktika sind zunächst auf den Bereich Personal & Organisation begrenzt.

Mehr über die Aktion erfahren Sie auf www.berlin-braucht-dich.de.

Unternehmen