Die BIM -

Immobiliendienstleister für das Land Berlin

Die BIM Berliner Immobilienmanagement GmbH (BIM) ging 2015 aus der Zusammenlegung von Liegenschaftsfonds Berlin und BIM hervor. Im Auftrag des Landes ist sie für Vermietung, Bewirtschaftung, Optimierung und Verkauf von insgesamt ca. 4.500 landeseigenen Immobilien verantwortlich.

Auf der Grundlage der transparenten Liegenschaftspolitik berücksichtigt die BIM verstärkt stadtentwicklungs-, wirtschafts-, wohnungs- und kulturpolitische Belange Berlins. Darüber hinaus sichert sie Grundstücke für den Eigenbedarf der wachsenden Stadt und ebnet damit den Weg für eine nachhaltige Stadtentwicklung.

Durch ein ressortübergreifendes Gebäudemanagement kann die BIM die Verwaltung und Bewirtschaftung der Immobilien effizient gestalten und so beträchtliche Einsparungen für das Land Berlin erzielen.

Derzeit kümmern sich rund 450 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der BIM um die optimale Verwaltung dieser Immobilien und um die Zufriedenheit der Kunden.

Wir trauern um Christian Henniger

Christian Henniger war seit 13 Jahren Teil der BIM und hat den beruflichen Alltag einiger Kollegen geprägt, vieler Kollegen bereichert und aller Kollegen begleitet. Als Christian Henniger im Sommer 2003 zur BIM stieß, bestand das Unternehmen erst seit wenigen Monaten. In der Folgezeit sollte er die Entwicklung der BIM maßgeblich mitgestalten. Erst als Baumanager, dann als Teamleiter und schließlich als Bereichsleiter. Mit Christian Henniger verlieren wir nicht nur einen hervorragenden Kollegen, sondern auch einen außerordentlich humorvollen Menschen. Unsere Gedanken sind bei seiner Familie und seinen Freunden. Die BIM wird ihm stets ein ehrendes Andenken bewahren.

Die Geschäftsleitung | Der Betriebsrat | alle Kolleginnen und Kollegen

Erfolge

/